• Room for you

ITIL® 4 Specialist: High Velocity IT (HVIT)

ITIL® 4 Specialist Kurse vermitteln Service Management Wissen für die Ausbildung zum ITIL® 4 Managing Professional. Das Modul High Velocity IT widmet sich digitalen Organisationen und digitalen Operating Models und wie diese in Hochgeschwindigkeits-Umgebungen funktionieren. Es unterstützt Organisationen dabei, ähnlich wie erfolgreiche „Digital-native“ Organisationen zu arbeiten. Dieser Kurs umfasst Arbeitspraktiken wie Agile und Lean sowie technische Praktiken und Technologien wie Cloud, Automatisierung, und Testautomatisierung um schnell wertschöpfende und gegen Disruption robuste Produkte und Services bereitstellen zu können. Er bereitet auch optimal auf die Zertitizierungsprüfung „ITIL® 4 Specialist: High Velocity IT“ vor, die für die Ausbildung zum ITIL® 4 Managing Professional erforderlich ist.

Zielgruppen

IT Experten und Manager, die in Organsationen in einem Hochgeschwindigkeits-Umfeld für die Bereitstellung von digitalen Services und Produkten oder die Abwicklung von digitalen Transformationsprojekten verantwortlich sind. Personen, die in hochautomatisierten und/oder Lean, Agile oder DevOps orientierten Umfeldern arbeiten oder für die Abwicklung von solchen Transformationsprojekte verantwortlich sind.. z.B. Service Designer, Release Manager, Cloud Architect, DevOps Engineer, Softwareentwickler, Automation Specialist, Test Engineer, Scrum Master, Business Transformation Manager, Applications Engineer, Cloud Software and Network Engineer, IT Operations Manager

Voraussetzungen

ITIL® 4 Foundation Zertifikat
Erfahrung mit traditionellen Service Management Konzepten

Themenüberblick

  • High Velocity IT
    - Digitale Technologie, Organisationen und Transformation
    - High Velocity IT Ansätze
    - High Velocity IT Operating models (Betriebsmodelle)
  • High Velocity IT Culture
    - Wesentliche Verhaltensmuster
    - Zweck
    - Menschen
    - Fortschritt
  • High Velocity IT Objectives and Techniques
    - Techniken für wertschöpfende Investments, schnelle Entwicklung, Robusten Betrieb, Co-Created Value, sichergestellte Konformität
  • Relevante Management Praktiken: Portfolio Management, Relationship Management, Architecture Management, Business Analysis, Deployment Management, Service Validation and Testing, Software Development and Management, Availability Management, Capacity and Performance Management, Monitoring and Event Management, Problem Management, Service Continuity Management, Infrastructure and Platform Management, Relationship Management, Service Design, Service Desk, Information Security Management, Risk Management
  • Prüfungsvorbereitung

Hinweise

Hinweise: Kosten für die Zertifizierung „ITIL® 4 Specialist: High Velocity IT“ im Kurspreis nicht inkludiert. Kosten für die Zertifizierung 300,- Euro exkl. USt. Die Zertifizierungsprüfung ist derzeit nur in Englischer Sprache verfügbar.

Hinweise zur Zertifizierungsprüfung:

Am Ende des letzten Kurstages wird die Zertifizierungsprüfung absolviert. Die Zertifizierungsprüfung ist ein Multiple-Choice Test, bestehend aus 40 Fragen, die binnen 90 Minuten beantwortet werden müssen (113 Minuten wenn die Prüfung nicht in der Muttersprache absolviert wird). Es sind keine Unterlagen erlaubt (closed books), 28 von 40 Punkten (70%) müssen erreicht werden.

Details zum ITIL® 4 Qualifizierungsmodell finden Sie online unter www.axelos.com

Gerne beraten wir Sie – rufen Sie uns an!
Kurssprache: Deutsch
Unterlagen: Deutsch oder Englisch
Weitere Termine:
Graz 04.05.2020 09:00 Uhr
WienT 11.11.2020 09:00 Uhr
Kursdauer
3 Tage - Kurscode ITIL4HVIT
(09:00 - 17:00)
Kosten p.P.
€ 1.495,- zzgl. MwSt.

Haben Sie noch Fragen?
makeit information systems GmbH | IT- und Unternehmensberatung
Schönngasse 15-17/11 | 1020 Wien | AUSTRIA
Tel. +43-1-5137356-0 | Fax. +43-1-5137356-99
E-Mail: office@makeit.at